SimpliSafe Wi-fi Outside Digital camera Check: Augen für draußen

110 0

SimpliSafe Drahtlose Außenkamera

UVP 170,00 $

„Die SimpliSafe Outdoor-Überwachungskamera ist eine lang erwartete, aber leicht fehlerhafte Ergänzung der Produktpalette.“

Vorteile

  • Tolle Videoqualität

  • Beeindruckende Anzeige im Nachtmodus

  • Reaktionsschnelle Bewegungserkennung mit Aktivitätszonenanpassungen

  • Unterstützung von Alexa und Google Assistant

Nachteile

  • Unzuverlässige Live-Ansicht und fehlerhafte App

  • Keine Standalone-Optionen (Starter-Kit erforderlich)

  • Teuer, wenn Sie nur eine Kamera wollen

Intelligente Sicherheit im Freien erfordert mehrere Ebenen an Einfallsreichtum und Schutz, da Mutter Natur, UV-Strahlen und andere vorstädtische und städtische Variablen Kräfte sind, mit denen Indoor-Technologie (größtenteils) einfach nicht fertig werden muss. Glücklicherweise sind viele smarte Marken darüber hinaus und bieten maßgeschneiderte Home-Security-Produkte für Ihren Garten, Ihre Terrasse oder Ihren Außenbereich in Form von Kameras, Flutlichtern und Video-Türklingeln.

SimpliSafe, ein führendes Unternehmen auf dem Markt für intelligente Sicherheit, bietet seit langem eine Vielzahl von Sicherheitstechnologien für zu Hause an, die fast jedes Element eines umfassenden Überwachungssystems umfassen, von Kameras und Rauchmeldern bis hin zu Temperatur- und Glasbruchsensoren. Ein Bereich, in dem das Unternehmen der Konkurrenz (ein bisschen) hinterherhinkte, waren Outdoor-Produkte – aber nicht mehr.

Das neue SimpliSafe Drahtlose Überwachungskamera für den Außenbereich ist das erste dedizierte Outdoor-Angebot des Unternehmens, eine relativ kleine Kamera, die wir mit großer Freude testen durften.

Auspacken und einrichten

Wenn Sie nach einer Outdoor-Kamera suchen, die Sie günstig kaufen, mit Ihrem WLAN koppeln, eine App herunterladen und sofort loslegen können, ist der SimpliSafe-Weg möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Um die kabellose SimpliSafe-Außenkamera verwenden zu können, müssen Sie eines der Starter-Kits von SimpliSafe kaufen. Wissen Sie, dass selbst das einfachste Starter-Kit (mit dem Add-On für die Außenkamera) etwa 250 US-Dollar kostet. Im Vergleich zu konkurrierenden Außenkameras wie der Nest Cam (180 US-Dollar) und der Ring Spotlight Camera (199 US-Dollar) investieren Sie von Anfang an etwas mehr, wenn SimpliSafe die Marke Ihrer Wahl ist.

Die außen montierte Simplisafe Außenkamera.

Für mein Setup habe ich mich für das Nötigste entschieden – eine Basisstation, eine Tastatur und die drahtlose Außenkamera. Mein System zu aktivieren und online zu bekommen war schnell und schmerzlos. Alles, was Sie wirklich tun müssen, ist die SimpliSafe-App herunterzuladen und den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen, um ein System zum ersten Mal zu konfigurieren.

Sobald Ihre Basisstation live ist, ist auch das Hinzufügen der Außenkamera ganz einfach. Tippen Sie einfach auf das Hamburger-Dropdown-Menü in der oberen linken Ecke des Startbildschirms, wählen Sie Kamera einrichten und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Ein weises Wort ist, dass Sie einen angemessenen Zeitraum für das tatsächliche Aufladen des Akkus Ihrer Außenkamera einplanen sollten (SimpliSafe empfiehlt fünf Stunden für eine vollständige Aufladung).

Entwurf

Aus ästhetischer Sicht liebe ich das Aussehen und die Haptik der Außenkamera. Wenn man es einfach hält, kann man feststellen, dass es sich um ein robustes Stück Hardware handelt. Die Outdoor-Kamera ist ein IP-65-zertifiziertes Gerät, das starkem Regen, Schnee und Wind standhält und umfassenden Schutz vor Schmutz, Ablagerungen und Insekten bietet. Sie müssen sich auch keine Sorgen um die Temperatur machen, da die Außenkamera Temperaturen von bis zu -20 Grad Celsius und Temperaturen von bis zu 113 Grad Fahrenheit standhält.

Das 140-Grad-Objektiv bietet eine beeindruckende Aussicht.

Optisch fügen sich das cremefarbene Gehäuse und das schwarze Linsengehäuse ziemlich gut in die meisten Outdoor-Dekorationen ein. Bei der Installation und Montage der Blink-Außenkamera meiner Großmutter füllten sich die Luft mit Sprüchen, als ich immer wieder versuchte, das Kameragehäuse in die Halterungsstange einzurasten. Sie können sich also vorstellen, wie sehr ich die supereinfache magnetisierte Halterung von SimpliSafe geliebt habe. Nur zwei Schrauben in die Vinylverkleidung und Sie können die Kamera aufsetzen.

Qualität und Leistung

Die kabellose Außenkamera verarbeitet bis zu volle 1080p-Aufzeichnungen und Live-Ansichten, mit Optionen zum Herunterskalieren auf 720p oder 480p (beide belasten Ihre Internetverbindung weniger). Echtzeitaufnahmen und Ereignisclips sehen großartig aus. Die Bilder, die ich erlebt habe, waren hell und klar, mit supergenauen Farben und Kontrasten – ich vermute, das liegt an der integrierten HDR-Unterstützung der Kamera.

Die Simplisafe Outdoor Cam Live-Ansicht (tagsüber).

Auch das 140-Grad-Objektiv bietet eine beeindruckende Aussicht. Von der Veranda meiner Wohnung im zweiten Stock aus nahm die Kamera eine nahezu perfekte Weitwinkelansicht des gesamten Parkplatzes und des Gebäudes auf der anderen Straßenseite auf – mit wenig bis gar keiner Pixelierung. Wenn eine Person ins Blickfeld trat, verfolgte die Kamera jede ihrer Bewegungen mit minimaler Verzögerung.

Während dem Kameraobjektiv ein optischer Zoom fehlt, erhalten Sie einen 8-fachen digitalen Push-in zum Einrasten weit entfernter Personen oder Objekte. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie lediglich die Live-Ansicht der Kamera starten, mit zwei Fingern auf das Bild tippen und aufziehen. Die Ergebnisse sind brauchbar, aber nicht überraschend. Ähnlich wie bei der eingezoomten Qualität, die Sie von einer einfachen Point-and-Shoot-Kamera erhalten können, treten Pixelierung und Verzerrung ziemlich schnell auf, aber die wichtigsten Formen und Farben bleiben intakt.

Die Simplisafe Outdoor Cam mit aktiviertem Digitalzoom.Voller 8-facher digitaler Zoom mit der Außenkamera.

Eine solche Funktion hilft den Behörden vielleicht nicht allzu weit, herauszufinden, wie ein weit entfernter Täter aussieht, aber sie ist immer noch nützlich, um beispielsweise die Marke und das Modell eines auf der anderen Straßenseite geparkten Autos zu ermitteln.

Eine meiner Lieblingsfunktionen der Außenkamera ist die Möglichkeit, zwischen zwei verschiedenen Nachtsichterlebnissen zu wählen. Standard ist die Standardeinstellung (besser für die Akkulaufzeit) und zeigt Bilder aus einer Entfernung von bis zu 9 Metern in Schwarzweiß an. Dann gibt es Spotlight (härter für den Akku), einen Modus, der das integrierte Scheinwerferlicht der Kamera und HDR ausbalanciert, um eine farbige Nachtansicht in bis zu 3 Metern Entfernung anzuzeigen.

simplisafe kabellose Außenkamera Bewertung Spotlight Ansicht 1

simplisafe kabellose Außenkamera Bewertung Nachtsicht Standard 1

Batterielebensdauer

Wie bereits erwähnt, sollten Sie für die erste vollständige Aufladung des Akkus der Außenkamera etwa fünf Stunden einplanen. Je nachdem, welche Einstellungen Sie Ihrem Außenkamera, verspricht SimpliSafe zwischen drei und sechs Monaten Batterielebensdauer, bevor eine Aufladung erforderlich ist.

Software

Die SimpliSafe-App (für iOS- und Android-Geräte) ist ein funktionsreicher Controller für Ihre gesamte SimpliSafe-Suite und eine großartige (aber nicht perfekte) Möglichkeit, auf Ihre Außenkamera zuzugreifen, sie zu steuern und anzupassen. Wir haben die Feinheiten der App bereits behandelt, daher konzentrieren wir uns für diesen Test nur darauf, was sie für das Kameraerlebnis bringt.

Wenn Sie die App starten, wird ein statisches Bild von jedem Ihrer SimpliSafe-Kamera-Feeds auf dem Startbildschirm angezeigt. Wenn Sie auf das Symbol Live ansehen tippen, gelangen Sie zu einer Echtzeitansicht dessen, was Ihre Kamera gerade sieht. Im Live-Modus können Sie zum digitalen Zoomen herausziehen, einen Zwei-Wege-Audio-Chat starten und Videoclips aufnehmen. Sobald Sie mit der Aufnahme fertig sind, können Sie den Clip auf Ihrem Telefon speichern oder per SMS oder über bestimmte Social-Media-Plattformen mit anderen teilen. Es gibt auch eine Schaltfläche zum Springen zur Timeline, die Sie zum Protokoll der bewegungsgesteuerten Ereignisclips der App führt.

Verschiedene App-Einstellungen für die Simplisafe Außenkamera.

Auf das Bewegungsereignisprotokoll kann auch über den Startbildschirm zugegriffen werden (tippen Sie einfach unten rechts auf Zeitleiste). Jede Aufnahme verfügt über ein eigenes Dropdown-Fenster, das Ihnen mitteilt, wann das Ereignis aufgenommen wurde und wie lange es dauerte, zusammen mit der Option zur Videowiedergabe. Wenn Sie selbst Aufzeichnungen über den Bildschirm „Live ansehen“ gestartet haben, werden diese auch hier protokolliert (als Benutzeraufzeichnung bezeichnet).

Durch Tippen auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms gelangen Sie zu den Kameraeinstellungen. Hier können Sie beispielsweise den Namen Ihrer Kamera ändern, die Bildqualität anpassen, zwischen Nachtsichtmodi wählen, Mikrofon, Audio und Sirenen ein- und ausschalten und vieles mehr.

Ein weiteres Feld, das einige Anpassungsmöglichkeiten bietet, ist die Bewegungserkennung. Wenn Sie auf diese Option tippen, gelangen Sie zu einem separaten Bewegungserkennungsmenü, in dem Sie die Bewegungsempfindlichkeit einstellen und auswählen können, ob die Kamera nur Personen oder alle Bewegungen erkennen soll (eine praktische Einstellung für geschäftige Wohnsiedlungen wie meine eigene ). Dann ist da noch mein Lieblings-Add-On – ein gerasterter Activity Zone-Anpasser, mit dem Sie auswählen können, auf welche Bereiche die Kamera nicht achten soll.

Leistung

Ein großes und ärgerliches Problem, das ich mit der App hatte, war, einen der grundlegendsten Befehle zu erhalten, um überhaupt zu funktionieren – das Starten der Live-Ansicht. Nachdem ich auf Watch Live getippt hatte, begann meine SimpliSafe-App oft mit der Pufferung wie an den Tagen der Einwahl. Nach etwa 30 Sekunden (oder mehr) würde dies zu einer Meldung „Kamera getrennt“ führen. Ich müsste dann versuchen, die Live-Ansicht neu zu starten oder die App komplett neu zu starten. Im Durchschnitt müsste ich mindestens dreimal versuchen, Live-View zu starten, bevor es tatsächlich funktioniert.

Zur Fehlerbehebung habe ich sogar die Basisstation ausgesteckt und an mehrere neue Punkte in meinem Wohnzimmer verlegt, was nicht geholfen hat.

Preise und Abonnements

Unabhängig davon, ob Sie die gesamte Palette der Überwachungsfunktionen von SimpliSafe erleben möchten oder einfach nur möchten, dass Ihre Kamera(s) Videos aufnehmen können, ist ein SimpliSafe-Abonnement erforderlich. Es stehen zwei Mitgliedschaften zur Auswahl, ohne Vertrag und jederzeit kündbar für beide Stufen.

Camera Recordings Only ist genau das – unbegrenzte HD-Aufnahmen und Echtzeit-Aufnahmen für bis zu fünf SimpliSafe-Kameras zum Preis von 33 Cent/Tag (ca. 10 US-Dollar/Monat).

Der Grundpreis für ein Simplisafe-System mit Außenkamera.

Die zweite Stufe, Interactive 24/7 Professional Monitoring, umfasst Polizei-, Feuerwehr- und Krankenwagen rund um die Uhr, integrierte Mobilfunkdatenunterstützung, Wasser- und Temperaturüberwachung sowie unbegrenzte Aufzeichnungen und Echtzeitaufnahmen für bis zu 10 Simplisafe-Kameras. Es kostet 83 Cent/Tag (ca. 25 US-Dollar/Monat).

Unsere Stellungnahme

Wenn Sie nach einer eigenständigen Außenkamera suchen, die Sie auf eine Halterung spannen, mit Ihrem Netzwerk koppeln und über eine mobile App darauf zugreifen können, macht die kabellose SimpliSafe Außenkamera die meisten dieser Dinge gut – außer dass sie systeminklusive.

Wenn Sie bereits ein SimpliSafe-System besitzen und ein Add-on für den Außenbereich wünschen oder eine neue intelligente Sicherheitssuite erstellen, ist die drahtlose Außenkamera eine Komponente, die Sie wahrscheinlich hinzufügen möchten. Ja, es kann hin und wieder zu Fehlern kommen, und einige angepriesene Funktionen (wie der 8-fache Digitalzoom) sind nicht so gut, wie Sie glauben, aber in Bezug auf Gesamtqualität und Leistung ist es ein solides Outdoor-Angebot.

Wie lange wird es dauern?

Aufgrund der Wetterfestigkeit und des Temperaturschutzes bezweifeln wir, dass Sie bei der SimpliSafe Wireless Outdoor Camera viel von elementgesteuerten Hardwarefehlern erleben werden. Für Fehler, die sich einschleichen, bietet das Unternehmen eine dreijährige Garantie auf alle seine Geräte.

Gibt es eine bessere Alternative?

In Bezug auf Bildqualität und Zuverlässigkeit ist die Arlo Pro 4 einer unserer aktuellen Favoriten für Außenkameras und bietet ein 160-Grad-Objektiv, viele Anpassungsmöglichkeiten und erweiterte Überwachungspläne. Für eine budgetfreundliche Stand-Alone-Option gibt es auch die Wyze Cam Outdoor – mit einem IP-65 mundgerechten Gehäuse mit Alexa- und Google Assistant-Unterstützung und einer praktischen Zeitraffer-Funktion.

Solltest du es kaufen?

Wenn Sie ein SimpliSafe-Anhänger sind, dann ja. Die kabellose SimpliSafe-Außenkamera ist eine gute Ergänzung zu einem vollständigen SimpliSafe-System und bietet ein paar Augen (und Ohren) für die Welt außerhalb Ihrer Wände und Fenster.

Empfehlungen der Redaktion




Leave a Reply